Wie wird man über Portugal am Besten reisen können?

Portugal kann natürlich mit traditionellen Verkehrsmitteln besichtigt werden, aber wenn du ein neugieriger Typ bist und ein Abenteuer erleben möchtest, und jeder Portugal – Schlupfwinkel riechen willst, dann empfehlen wir dir unbedingt unsere komfortable Campers, die du unabhängig jede Zeit nutzen kannst.

Mit den hast du keine Übernachtung und Mittagsvorbereitung – Sorgen, da ein Camper bittet alles an! In dem Wagen befindet sich ein Bad, Küche mit allen nützlichen Geräten, um ein Mahlzeit vorbereiten zu können, ein Schlafzimmer mit zwei Doppelbetten und ein Eßraum. Mit den wird möglich jede Ecke, die dich in Portugal interessiert zu bewundern und genießen, da egal wo du dich in Portugal befindest, hier gibt keine Aufenthaltseinschränkung! Ab sofort wirst du da übernachten können, wo es dir am besten gefällt, sogar an einem romantischen Strand.

Genieße dein Urlaub nach deiner Vorstellung, da mit den Campern wirst du deine Freizeit vollkommen selbst bestimmen können. Du kannst jede Zeit ins Natur, um einen schönen Sonnenaufgang oder einen warmen Sonnenuntergang erleben können, um einfach tolle Ereignisse, die für immer in deiner Erinnerung bleiben durch das Portugal-reisen geschehen. In Portugal befinden sich viele interessante, schöne alte Städte, die unvergeßliche Stimmung und Atmosphäre anbieten, die dich bestimmt in einer anderer Epoche versetzen werden. In Hauptstadt findest du ganz viele Sehenswürdigkeiten, die du aus den Campers oder zu Fuß miterleben kannst. Unzählige alte Gebäude, die ihre historische Vergangenheit erzählen, und die alle unzählige Schätze, die sich am Wasser befinden. Das Wasser ist eine zusätzliche Attraktion für die Touristen. Ganz viele Cafes, wo du dein Essen und Getränk genießen kannst.

Die Campers sind nicht groß, aber sie sind optimal für vier Personen geeignet, also es gibt Platz genug, um mit den Kindern oder Freunden durchreisen zu können. Mit den wirst du aufgrund seiner Ausmaß überall parken können, da sie nicht groß sind, sondern groß genug, um ein Urlaub mit Luxus genießen zu können. Die Campers werden von uns immer in einer besten Qualität angeboten, da für uns sehr wichtig ist, dass du bei einer Camper -nutzung ein häusliches Gefühl bekommst. Wenn wir in dir eine Interesse geweckt haben, dann besteht die Möglichkeit ein Camper vom Flughafen aus zu mieten. Wir holen dich von Flughafen aus, wenn du uns deine Fluginformationen mitteilst. Der Transfer ist kostenlos und kann von dir auf Wunsch bestellt werden. Unsere telefonische Verbindung steht rum um die Uhr für dich zur Verfügung. Wir beraten dich gerne und beantworten alle Fragen bevor du nach Portugal fliegst.

Was lohnt sich in Lissabon zu besichtigen?

Eine wunderschöne Altstadt, die einzigartiges Zentrum besitzt, wird mit einem U-Bahnverkehrsnetz, Tram und Busse ausgestattet, um jede lissabonnische Ecke schnell und unkompliziert erreichen zu können. Die Stadt erhält ihrer eigenen Charakter, der aufgrund ihrer schönen, alten Gebäuden ständig bewundert wird. Die alte und sehenswürdige Architektur zieht viele Touristen aus der ganzen Welt in Lissabon ein.

Die Lissabon bittet viele Aussichtspunkte an, die interessante und besondere Sehmöglichkeiten mitbringen. Zum Beispiel von dem Burg Sao Jorge ist empfehlenswert die schöne und einzigartige Altstadt zu bewundern, die Brücke Ponte 25 oder die einmalige Statue Cristo – Rei. Die für ihre ausgestreckten Armen und Größe ziemlich berühmt ist. Gehört zu den bekannten Sehenswürdigkeiten der Lissabon. Der Sockel zählt 82 Meter, und die Statue selbst, die sich auf dem Sockel befindet 28 Meter. Von dort hin kannst du Amada, Tejo und Lissabon bewundern. Die Jesusstatue wirst du garantiert nicht von ihrer Größe übersehen können. Die Brücke Ponte 25 wurde 1966 erbaut und heute fahren hier die Züge durch. Damals wurde sie Salazar genannt. Der heutige Name dient als eine Erinnerung für die Nelkenrevolution, für den Sturz des portugiesisches Diktators.

Die Stadt bittet unzählige Klostern, Denkmale und Strände an und gehört zum UNESCO – Weltkulturerbe. In Lissabon befindet sich ein außergewöhnlicher Aufzug- Elevador de Santa Justa, der zwei Stadteile zusammen verbindet: Baixa mit Chiad und Bairro Alto. Der Turm ist 45 Meter lang und besteht aus Stahl. Eine wunderbare Aufsichtsmöglichkeit, die du unbedingt in Lissabon miterleben muss. Auf dem Praca do Comercio befindet sich ein Triumphbogen, der die Machtgefühle erweckt. Gleich neben dem Triumphbogen findest du eine stolze Reiterstatue, die von oben ihre neugierige Touristen beobachtet.

Außerdem auf dem Platz gibt ein Schloss der König, der 200 Jahre lang als eine Residenz für portugiesische Könige diente. In Lissabon kann man die Zeitgefühl verlieren, da die Altstadt so schön ist, dass es ziemlich leicht fällt sich in die alte Architektur zu versenken. Viele und unzählige kleine Cafés, die leckere Mahlzeiten und verschiedene Genußgetränke die serviert werden, bilden ein Ambiente, die nie woanders zu erleben wird. Die rote Dachziegeln, viele temperamentvolle Menschen und die unzählige schmalen Straßen, die zu vielen alten Ecken führen, muss du unbedingt besuchen, weil das ist der Stadtgeist, der einen besonderen Stadtcharakter bildet. Du wirst die Möglichkeit haben verschiedene Weinsorten auszuprobieren. Die portugiesische Sonne gibt den Weintrauben eine optimale Gelegenheit zu gedeihen, um dann später ein Weingetränk in einer vollen Köstlichkeit genießen zu können.

Surfspots in Portugal

Portugal hat ein mildes Klima mit fester Brandung und küstennaher Morgenbriesen , die es zu einem beliebten Ziel für Surfer aus dem In- und Ausland Europas machen. Portugal hat eine große Bandbreite an Wellen und als Ergebnis zeichnet dies den idealen Standort für Surfer, egal ob Amateur oder Profi, aus. Es ist ein guter Ort um surfen zu lernen, ermöglicht durch die zahlreich ansässigen Surfschulen.

Westlich gelegen von Spanien, nimmt Portugal Nord, West- und Südwellen auf, die für optimale und vor allem stabile Surfbedingungen sorgen. Während des Winters liegen die Größen der Wellen ungefähr bei 2 Metern aber können bis zu 4,5 Meter hoch werden. Dies ist vor allem für Surfwettbewerbe sehr reizvoll.

Es gibt viele Surforte, die man mit unserem Surf-Camper besuchen kann.

ARRIFANA COSTA VICENTINA
LEVEL (1-4): 2
Wellentyp: PIONTBREAK
Boden: SAND/ROCK

PRAIA DO AMADO COSTA VICENTINA
LEVEL (1-4): 1
Wellentyp : BEACHBREAK
Boden: SAND

PRAIA DE CARCAVELOS
LEVEL (1-4): 1
Wellentyp: BEACHBREAK
Boden: SAND

ERICEIRA
LEVEL: Alle Level
Wellentyp: Alle Typen

PRAIA DO NORTE NAZARE
LEVEL (1-4): 4
Wellentyp: BEACHBREAK

PENICHE
LEVEL: Alle Level
Wellentyp: Alle Typen

PRAIA DO CABEDELO FIGUEIRA DA FOZ
LEVEL (1-4): 2
Wellentyp: JETTYBREAK
Boden: SAND

ESPINHO
LEVEL (1-4): 2
Wellentyp: JETTYBREAK
Boden: SAND

SAGRES
LEVEL: Alle Level
TYPE OF WAVE: Alle Typen

PAUL DO MAL MADEIRA
LEVEL (1-4): 3
TYPE OF WAVE: REEFBREAK
Boden: Stein

Die fünf schönsten Orte in Portugal mit Lisboa Campers

Die fünf schönsten Orte in Portugal, die du unbedingt von Lissabon – Campers aus, besichtigen muss. 

Sintra

Sintra Portugal In der Nähe von Lissabon befindet sich eine kleine Stadt, die Sintra heißt. Sie bietet interessante Sehenswürdigkeiten, die während des Aufenthalts in der Hauptstadt Portugals besucht werden können. Sintra, die alte maurische Stadt, die im Jahr 1147 vom portugiesischen König Alfonso I zurückerobert wurde, diente über 600Jahre lang als Sommerresidenz für die portugiesischen Könige und Aristokraten. Heute ist es ein beliebter Touristenort. Du kannst hier unzählige Zufluchtsorte, Besitztümer, Schlösser, Gebäude aus dem 8-9 Jahrhundert finden und viele Bauwerke, die zwischen  dem 15. und 19. Jahrhundert erstanden sind. Ein Tag reicht definitiv nicht aus, um alle Schlupfwinkeln zu besichtigen, aber ein Tag genügt, um wichtigste Sintra – Orte zu besuchen z.B. den Pena, Mauer oder den National – Palast. Während des Lissabon – Aufenthalts muss du unbedingt an den Orten gewesen sein.

Batalha Kloster

Batalha Kloster Portugal

Das Selige Gott Mädchen- Kloster wird auch oft Batalha Kloster genannt. Es ist ein schönes Beispiel für die Kunst und die gotische Architektur. Im Jahr 1983wurde es in die Weltkultur- und Naturerbe -Unesco -Liste eingetragen.

 

Cascais und Estoril

Cascais und Estoril sind zwei beliebte Badeorte, die sich an der wunderschönen Küste Lissabons befinden. Estoril und Cascais sind besondere Erholungsorte, die tolle Strände, interessante Ausflüge und eine gesellige Atmosphäre bieten. Historisch gesehen war Cascais ein kleiner Fischerhafen, der vom portugiesischen Adel entdeckt wurde, und dann im 19 Jahrhundert von einer verschlafenen Stadt in einen Rückzugsort umgewandelt wurde. Heute ist Cascais eine toll prosperierende und lebenspulsierende Stadt, die ausgezeichnete Residenzen, schöne Parks und einen verkehrsreichen Fischereihafen bietet. Estoril wurde später als Ort entwickelt. Mit dem Aufbau des riesigen Estoril – Casinos, das das größte Europas ist, wurde es zum Haupttouristen – Ziel. Der Schriftsteller Jan Fleming erfand den legendären James Bond, die Intrigen und Abenteuer wurden in diesem Casino abgespielt. Estoril ist eine raffinierte Stadt mit historischem Charme.

Cascais Portugal

Douro Weinberg

Der Wein kommt aus der Alto Douro Region und wird seit 2000 Jahren von Landbesitzern traditionell produziert. Seit dem 18 Jahrhundert ist der Porto-Wein ein Hauptprodukt des Ortes, das in der ganzen Welt für hervorragende Qualität berühmt ist. Die lange Weinrebetradition hat eine wunderschöne und außergewöhnliche Kulturlandschaft erschaffen, die ihre technologische, soziale und ökonomische Entwicklung widerspiegelt. Du musst unbedingt die Weinberge und Keller besuchen, wo der Wein gedeiht, und selbstverständlich viele Weinsorten ausprobieren.

Verlasse dein Camper und besuche die schönsten Orte in Portugal.

 

Portugal mit einem Wohnmobil bereisen – Tipps

Ein Camping Trip repräsentiert Frieden; flexibles Reisen, den eigenen Weg finden, Erleben einer authentischen und erfüllenden Reise-Erfahrung, ein Urlaub, in dem du immer machen kannst, was du möchtest. Wechselhaftes Wetter kann durch einfaches Abfahren verhindert werden und du benötigst keinen Mietwagen, um zum Strand zu gelangen, an dem keine Parkplätze aufzufinden sind. Nein, du bist schon da. Lisboa Campers möchte allen Familien oder Singles, Wanderern oder Surfern, Naturliebhabern oder Stadttouristen die Möglichkeit verschaffen, ihre eigene, individuelle Reise, ganz nach ihren eigenen Wünschen, zu kreieren. Manchmal ist der beste Plan, keinen Plan zu haben.

Hier findest du einige Tipps für eine Wohnmobil-Reise

Sei dir sicher, dass du das Wohnmobil fahren kannst

Dein Camper wird dir nichts nützen, wenn du ihn nicht bedienen kannst. Das Fahren eines Kleinbusses kann herausfordernder sein als das eines Autos, sofern man nicht an die Größe und den Wenderadius eines größeren Fahrzeuges gewöhnt ist. Stelle sicher, dass du weißt, dass du den Wagen, den du mietest, fahren kannst und lass’ dich über manuelles und automatisches Getriebe beraten, eh du abreist. Bist du zuvor noch nie mit einem manuellen Wagen gefahren, ist dies auch nicht der richtige Zeitpunkt, es zu lernen. Unsere Wohnmobile sind nicht sehr groß. Wir sind uns sicher, dass du sie leicht fahren können wirst.

Erlebe Flexibilität und Freiheit

Dein neues Zuhause ist so komfortabel, dass du vergessen wirst, die Nacht in einem Automobil zu verbringen. Du bist ein Durchreisender, flexibel und frei. Möchtest du morgens einen neuen Ort bereisen, steigst du einfach in den Fahrersitz und fährst los. Du hast bereits alles, was du benötigst. Halte Ausschau beim Fahren und Wandern. Und halte an, wenn du was Interessantes siehst. Erzählt dir ein Campingnachbar von einer außergewöhnlichen Wanderung, welche er einen Tag zuvor unternommen hat, ist es eine Überlegung wert, deinen Aufenthalt dort zu verlängern, um diese ebenso auszuprobieren. Erlaube dir selbst, die Freiheit, welche ein Wohnmobil bietet, zu genießen.

Plane etwas vor

Auch wenn es so wirken könnte als wenn du einfach nur in deinen Van springen müsstest, denn schließlich ist dein Bettzimmer auf Rädern—ist es am Besten die Capingplätze im Vorfeld zu berücksichtigen. Ein wenig Spontanität und Flexibilität ist auf solch einem Roadtrip notwendig, aber viel Stress kann vermieden werden, indem Sie zumindest wissen, wo Sie parken können.

Wenn du keinen exakten Plan erstellst, markiere mögliche Stops entlang deiner Route. Wenn du diese Orte einmal gekennzeichnet hast, dann hast du Möglichkeit, dir die Zeit zu nehmen um ganz entspannt zu entscheiden, welcher Ort dich am meisten überzeugt.

Nicht zu viel einpacken.

Du hast limitierten Stauraum. Benötigst du wirklich drei Schwimmwesten und vier T-Shirts? Nein, das tust du nicht,. Überlege lieber, was dem Aufenthalt wirklich verbessert und streiche alles unnötige. Du willst nicht durch Dinge stöbern, wo du dir gewünscht hättest, diese zu Hause zu lassen, wenn du dich am morgen anziehst.

Die portugiesische Küche

Die portugiesische Küche ist abwechslungsreich und reichhaltig, voller Aromen und Geschmäcker.

Sie müssen probieren:

Fisch und Meeresfrüchte

Portugiesische FischPortugal ist eine Seefahrernation mit einer gut entwickelten Fischerindustrie und dies spiegelt sich in der Vielzahl an Fisch- und Meeresfrüchten wieder. Das Land hat Europas höchsten Fischkonsum pro Kopf and is unter den top vier in der Welt. Sie können nahezu alles probieren, von Octopus, Krabben, Muscheln, Krebse, Garnelen oder Flusskrebse bis Thunfisch and den allgegenwärtigen KAbeljau (getrocknet, gesalzen). Portugiesischer Kabeljau kann in 365 verschiedenen Arten zubereitet werden. Sardinen sind fast genau so populär und können gegrillt oder mariniert warden. Des Weiteren gibt es arroz de marisco was eine Art Merresfrüchterisotto ist und gewöhnlich mit Suppe serviert wird.

Portugiesischer Wein

Portugal ist berühmt für seine kräftigen Weine: Port and Madeira. Port kommt aus der  Douro Region and Madeira von der Insel. Dies sind ideale Weine als aperitif oder als Abgang nach einer Mahlzeit. Die portugiesische Weinkultur und Expertise endet nicht mit Ihren vorzüglichen Weinen. Die Douro Region wurde zu einer der berühmtesten Regionen in der WElt für seine DOC Weine. Wie in der chateaux in Frankreich, Sie werden Wine finden, die nach den Quintas in der Douro Region bezeichnet sind. Die Alentejo und Dão machen ebenso großartigen roten, weißen and rosé Wein. Genießen Sie wahrhaftig sowie faszinierenden Wein bei einer geschmacklichen Reise durch Portugal!

Portugiesischer Wein und Käse

Brot und Käse

Jede Region hat seine eigenen speziellen Brot- und Käsesorten. Ob es nun einfacher queijo fresco, ein sanfter, weißer cremiger Käse ist, oder einer der  weltbesten Sorten wie, Beira Alta’s Queijo de Serra, der Alentejo’s leckerer Serpa, buttery Bej, pikanter Évora oder der Azores’ Cheddar-ähnliche São Jorge. Jedes Restaurant wird einen Brotkorb auf dem Tisch als Starter servieren. Wenn es nicht hausgemacht ist, dann ist es frisches aus der Bäckerei nebenan.

Portugiesische Süßigkeiten

Viele portugiesische Süßigkeiten sind  Hinterlassenschaften der vergangenen maurischen Besetzungen, insbesondere an der Algarve. Der Portugiese genießt reichhaltig Ei-basierte Desserts, oft gewürzt mit Gewürzen, wie zum Beispiel Zimt und Vanille. Das vielleicht beliebteste ist die leite-creme (ähnlich wie Crème Bruleé) und arroz doce (ein typischer und beliebter Reispudding). Kuchen und Gebäck sind ebenfalls sehr beliebt und die meisten Städte haben  lokale Spezialitäten. Wenn Sie nach Lissabon reisen, probieren Sie die bola de Berlim and the pão-de-ló und halten Sie bei Belém um die beliebten “Pastéis de nata” von Belém zu probieren.